#MAXimumAttack #MG

Maximilian Götz

Geburtsdatum: 04.02.1986
Geburtsort: Ochsenfurt / Bayern
Wohnort: Uffenheim
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,76 m
Hobbies: schnelle Autos, Biken, Fitness, Freunde

Maximilian Götz

„Adrenalin, Power, Präzision, Leidenschaft und Teamgeist – das ist Motorsport. Es ist ein großartiges Gefühl zu siegen und mit meinem Team zu feiern.“

3 Fragen an Maximilian

Du bist bereits seit 2012 HTP Motorsport-Pilot. Was ist das Besondere an eurer Partnerschaft?
Ich fahre jetzt im fünften Jahr mit HTP Motorsport. Es sind klar die Erfolge gewesen und die Wettbewerbsfähigkeit in den letzten Jahren. Wenn wir angetreten sind haben wir immer gewonnen oder sind um Meisterschaften mitgefahren. Ich habe große Erfolge mit HTP feiern können. Siege haben wir eingefahren bei den 24h Spa, 1000km Nürburgring, Blancpain Sprint Series und einmal wurden wir Vizemeister in der Blancpain Endurance Series. Zudem waren wir im ADAC GT Masters viermal unter den Top 4. Es sind einfach auch die Menschen die es ausmachen. Norbert Brückner ist ein großartiger Mensch. Ich habe ihm viel zu verdanken. Er hat das Herz am rechten Fleck und ist Racer durch und durch. Mein Anspruch ist ganz klar der Titel in allen Serien. Ich will Rennen und Meisterschaften gewinnen und das geht nur mit dem Besten Team und den Besten Fahrern.

Dein siebtes 24h-Rennen auf dem Nürburgring steht bevor. Ist ein Podestplatz realistisch?
Krass. Schon sieben Mal, aber davon ein Podium 2016. Das zeigt, dass man auf der Nordschleife verdammtes Glück braucht und ein fehlerfreies Rennen. Da hatte ich im letzten Jahr leider Pech. Die Pace stimmte, aber am Ende war das Rennen eigentlich schon in der zweiten Stunde gelaufen. Wir, also Mercedes-AMG und HTP, bereiten uns bestens vor, um dieses Jahr erfolgreich zu sein. Eines meiner großen Ziele ist es, irgendwann dieses Rennen zu gewinnen. Und das schaffe ich auch!

Und wie verbringt ein Vollblut-Racer wie du eigentlich die Winterpause?
Ich verbringe meine Winterpause ganz entspannt zuhause mit Freunden, gehe gern was Essen und treffe mich mit Freunden. Was den Sport anbelangt, schaffe ich im Winter die Grundlage für die neue Saison. Wellness und die Weihnachtszeit genieße ich natürlich auch sehr. Außerdem habe ich in der Winterpause meine neue Fan Kollektion kreiert. Es wird einen Onlineshop geben, der kurz vor Oschersleben gelaunched wird. Dort kann man dann von der Cap, über Shirts, Pullover, Aufkleber bis hin zu Schlüsselanhängern alles kaufen. Das ist einiges an Arbeit, aber ich will meinen Fans die Chance geben, auch die Klamotten zu tragen, die ich auch anhabe.

Meine Helme

Helme bzw. ihre Designs sind wie die Gesichter der Fahrer. Ganz persönlich, zeigen Spuren der Vergangenheit und sind bei jedem anders. Helmdesigns entwickeln sich mit der Zeit.

Bei mir sind aber Elemente enthalten, die ich seit der ersten Stunde habe. Ich habe mich bei meinem Modell ‚SF1 pro‘ für ein sehr auffälliges Design entschieden, das ich gemeinsam mit Wunschel Sport entwickelt habe.

ADAC GT Masters 2019 - Schuberth
ADAC GT Masters 2017 - Schuberth
DTM 2016 - Uvex
DTM 2015 - Uvex
Blancpain-Sprint-Series 2014 (Champion) - Uvex
ADAC GT Masters 2013 und 24-Stunden-Spa-Francorchamps (Sieger) - Uvex
ADAC GT Masters 2012 (Meister) - Arai
Formel BMW 2003 (Meister) - Arai
Kart-Helm (Deutscher Meister 1997-98) - Arai

Rennkalender

2019 mehr Infos
Rennkalender

ADAC GT Masters / Intercontinental GT Challenge / VLN / 24h Nürburgring

Intercontinental GT Challenge – 12h Bathurst (AUS) 01.02. – 03.02.
VLN 1 – Nürburgring (GER) 23.03.
Intercontinental GT Challenge – 8h Laguna Seca (USA) 28.03. – 30.03.
VLN 2 – Nürburgring (GER) 13.04.
ADAC GT Masters – Oschersleben (GER) 26.04. – 28.04.
ADAC GT Masters – Most (CZE) 17.05. – 19.05.
ADAC GT Masters – Red Bull Ring (A) 07.06. – 09.06.
ADAC Total 24h-Rennen – Nürburgring (GER) 20.06. – 23.06.
Intercontinental GT Challenge – 24h Spa-Francorchamps (BEL) 25.07. – 28.07.
ADAC GT Masters – Zandvoort (NLD) 09.08. – 11.08.
ADAC GT Masters – Nürburgring (GER) 16.08. – 18.08.
Intercontinental GT Challenge – 10h Suzuka (JAP) 23.08. – 25.08.
ADAC GT Masters – Hockenheim (GER) 13.09. – 15.09.
ADAC GT Masters – Sachsenring (GER) 27.09. – 29.09.
Intercontinental GT Challenge – 9h Kyalami (ZAF) 21.11. – 23.11.

 

www.adac-gt-masters.de
www.intercontinentalgtchallenge.com
www.vln.de

2018 ADAC GT Masters – MANN-FILTER Team HTP – 4. Gesamtrang, 1 Sieg, 4 Podestplätze, 2 Pole Positions
Intercontinental GT Challenge – Strakka Racing – 8. Gesamtrang
24h Spa-Francorchamps – Mercedes-AMG Team Strakka Racing – 11. Platz
24h Nürburgring – Mercedes-AMG Team Mann-Filter – 17. Platz
Blancpain GT Series Endurance Cup – Strakka Racing – 19. Gesamtrang, 1 Podium
2017 ADAC GT Masters – Mercedes-AMG Team HTP Motorsport – 16. Gesamtrang , 1 Podium
24h Nürburgring – Haribo Racing Team Mercedes-AMG – 9. Platz
24h Spa-Francorchamps – Black Falcon – 12. Platz
Blancpain GT Series Asia – GruppeM Racing Team – 2 Rennen, 1 Sieg
Blancpain GT Series Endurance Cup – Black Falcon – 8. Gesamtrang
2016 DTM – HWA (Mercedes-AMG DTM Team) – 20. Gesamtrang
24h Nürburgring – Haribo Racing Team-AMG – 3. Platz
24h Spa-Francorchamps – AMG-Team HTP Motorsport – 5. Platz
2015 DTM – Mücke Motorsport (Mercedes-AMG DTM Team) – 22. Gesamtrang, zweitbester Neueinsteiger
2014 Blancpain Sprint Series – HTP Motorsport – 1. Gesamtrang
Blancpain GT Series – HTP Motorsport – 3. Gesamtrang
ADAC GT Masters – HTP Motorsport – 5. Gesamtrang
2013 Blancpain Endurance Series – HTP Racing – 2. Gesamtrang
24h von Spa – HTP Racing – 1. Platz
Nürburgring 1000km – HTP Racing – 1. Platz
ADAC GT Masters – Polarweiss Racing – 3. Gesamtrang
DTM Testfahrten  – Mercedes-Benz AMG C-Klasse
2012 ADAC GT Masters – kfzteile24 MS Racing – 1. Gesamtrang
2011 ADAC GT Masters – MS Racing – 20. Gesamtrang
2010 ADAC GT Masters – s-Berg Racing – 32. Gesamtrang
2009 Lamborghini Blancpain Super Trofeo – Team Holzer – 7. Gesamtrang
2008 Formel 3 Euroserie – RC-Motorsport – 22. Gesamtrang
2007 Internationale Formel Master – ISR Racing – 10. Gesamtrang
Formel 3 Euroserie – RC Motorsport
ADAC Formel Masters – Entwicklungs- und Offizieller Testfahrer
2006 Ferrari FXX – Testfahrten in Maranello und am Nürburgring
2005 Formel 3 Euroserie – HBR Motorsport / ASM Motorsport – 14. Gesamtrang
2004 Formel 3 Euroserie – TME / Team Kolles – 19. Gesamtrang
2003 Formel BMW –  Mücke Motorsport – 1. Gesamtrang
ADAC-Junior-Motorsportler des Jahres
2002 Formel BMW – Mücke Motorsport – 2. Gesamtrang, bester Rookie
2001 – 1996 Kartsport – 2 mal Deutscher Meister (in unterschiedlichen Klassen)
Kyalami 2019 Kyalami 2019

Kyalami 2019

VLN 8 VLN 8

VLN 8

Sachsenring 2019 Sachsenring 2019

Sachsenring 2019

Hockenheimring 2019 Hockenheimring 2019

Hockenheimring 2019

Suzuka 10 hours Suzuka 10 hours

Suzuka 10 hours

Nürburgring 2019 Nürburgring 2019

Nürburgring 2019

Zandvoort 2019 Zandvoort 2019

Zandvoort 2019

Total 24 Hours of Spa 2019 Total 24 Hours of Spa 2019

Total 24 Hours of Spa 2019

24h Nürburgring 2019 24h Nürburgring 2019

24h Nürburgring 2019

Red Bull Ring 2019 Red Bull Ring 2019

Red Bull Ring 2019